Foodreview #01 – Mehlloser Reis-Apfel-Mohn-Kuchen

Der mehllose Reis-Apfel-Mohn-Kuchen von Melle von vegan.yoga.girl hat mich direkt angesprochen und ich musste ihn unbedingt ausprobieren, vor allem den Boden aus Reis fand ich spannend. Gestern war es soweit, ich habe allerdings Basmati statt Naturreis genommen und hatte dann irgendwie doch nicht mehr so viele Äpfel da. Das hat mich aber nicht abgehalten. Ich finde die Grundidee immer noch super und es gelingt auch sehr einfach. Allerdings driften Melles und meine Vorstellungen von Süße leicht auseinander 😀 Sie schrieb, sie fand ihn schon fast zu süß. Ich weiß nicht, ob es bei mir an den wenigen Äpfeln lag, aber ich fand ihn ohne Süße eher brotig als kuchig. Ich finde Melles Anspruch Zucker so weit es geht zu vermeiden absolut sinnvoll und richtig. Ich versuche in diesem Punkt auch auf Alternativen zurückzugreifen, bin aber da noch nicht so weit wie ich gern wäre. Ich denke nächstes Mal werde ich etwas Agavendicksaft hinzufügen, für jetzt musste eine kleine Notlösung aus „mit Zucker bestreuen“ und etwas Schlagfix her (vorzüglich! ;-))DSC04915

Advertisements

2 Kommentare zu “Foodreview #01 – Mehlloser Reis-Apfel-Mohn-Kuchen

  1. Liebe Inez,

    Danke für deinen Testbericht und deine Verlinkung 🙂

    Schade, dass er deine geschmacksknospen nicht ganz begeisterten 😀 ich denke sowohl mein niedriger Anspruch an süße als auch die da noch hinzu kommenden bzw fehlenden Äpfel waren schuld. vllt das nächste mal mit agavendicksaft oder Stevia oder dergleichen noch süße reinmixen, wenn dir die Konsistenz und Co ansonsten gefielen 🙂 bis bald, deine Melle 🙂 ❤

    • Das auf jeden Fall, vor allem dieser alternative Boden hat mich begeistert (Mohn an sich ist ja eh cool)! Außerdem ist es Ansporn zu versuchen die Zuckersucht zu minimieren 🙂 Bis bald ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s